Förderantrag - Innovationspool Wärme

Die wichtigsten Informationen:

Ihr Vorteil: 1000 Euro Zuschuss pro Technologie für die Erst-Installation einer innovativen Heiztechnik.

Voraussetzungen:

Für die Erst-Installation von innovativer Heiztechnik (Eisspeicher, Strom erzeugende Heizung, Brennstoffzelle, Erdgaswärmepumpe) erhalten Sie einen Rabatt auf Ihre evm-Jahresrechnung in Höhe von 1.000,00 Euro (je Kunde maximal einmalige Förderung, die Anzahl der insgesamt geförderten Anlagen ist begrenzt auf jährlich max. 30 Stück, inkl. Umsatzsteuer von derzeit 19 %). Der Kunde gestattet hiermit der evm ausdrücklich die mediale Berichterstattung (inkl. Fotos) über seine Anlage.

Die Gewährung der Förderung ist an einen aktiven evm-Erdgas- bzw. evm-WärmeStrom-Sondertarifvertrag gebunden. Die Lieferstelle befindet sich im evm-Vertriebsgebiet. Der Förderantrag muss bis spätestens 31.12.2018 bei der evm eingegangen sein. Endet der Energiebezug bei der evm vor Ablauf von 3 Jahren ab dem ersten Förderjahr, ist für jedes nicht vollständig erfüllte Vertragsjahr ein Drittel der Fördersumme zurückzuzahlen.

Beschreibung:

Die evm fördert besonders innovative Heiztechniken. Sie erhalten einen finanziellen Zuschuss für den Einbau folgender Technologien:

Strom erzeugende Heizung und Brennstoffzelle

  • Effizient Strom zum Eigenverbrauch produzieren
  • 100 Prozent der Wärme und bis zu 60 Prozent des Strombedarfs im eigenen Haus abdecken

Eisspeicher

  • In Kombination mit einem Solar-Luftabsorber hochwertige Wärmequelle für Sole/Wasser-Wärmepumpen
  • kostengünstig und umweltschonend

Erdgas-Wärmepumpe

  • Nutzt kostenlose Umweltwärme zum Heizen und Kühlen von Gebäuden
  • Spart bis zu 50 Prozent Energiekosten
  • Reduziert deutlich CO2-Emissionen

Förderantrag - Innovationspool Wärme  

* Pflichtfelder

 

* Pflichtfelder

 

* Pflichtfelder